Blog | skipass24

Blog

Hier finden Sie interessante Infos, sowie wichtige Tipps rund um das Thema Reisen. Außerdem haben wir aktuelle Reiseberichte, News und vieles mehr für Sie.

Mittwoch, 03. April 2019

Alle Wintersportler, die in den Ski-/Snowboardurlaub fahren, wünschen sich neben viel Schnee und perfekten Skipisten nichts sehnlicheres, als traumhaftes Wetter: Sonnenschein und strahlend blauer Himmel. Leider ist das in der Realität oft nicht der Fall und Schnee, Nebel, dicke Wollen und Wind nehmen einem die Sicht. Obwohl das Wetter nicht immer mitspielt und sich nicht nach einem perfekten Urlaub anhört, sollten sich echte Wintersportler nicht die Lust und Laune verderben lassen und das Beste daraus machen. Wir verraten Ihnen, wie Sie aus einem Skitag mit schlechtem Wetter das Beste herausholen können.

① Die richtige Skibrille
Bei schlechtem Wetter auf dem Berg, kommt es vor allem auf die richtige Skibrille an. Viele verschiedene Marken bieten dazu auch verschieden-farbige Gläser an. Scheint die Sonne, sollte die Wahl auf möglichst dunkle Skibrillen-Gläser fallen, um die Augen zu schützen. Ist es neblig-trüb und schneit es, dann sollten sich Wintersportler für helle...

weiterlesen

Schlagworte: Skifahren, Snowboarden, schlechte Sicht, schlechtes Wetter

Donnerstag, 14. März 2019

Ein Tag in den Bergen schlägt um Längen ein Tag im Fitnessstudio. Sportliche Betätigungen in Form von Skifahren, Snowboarden, Schlittschuhfahren, Rodeln oder Winterwandern, verbrennen eine hohe Anzahl an Kalorien-Monster, die wir täglich zu uns nehmen. Zudem trägt die frische Luft auch ihren Teil bei - an kalten Tagen werden mehr Kalorien verbrannt als an warmen. Wir stellen uns also die Frage: Wie viele Kalorien werden tatsächlich mit verschiedenen Winteraktivitäten im Schnee verbrannt?

Jeder Körper ist anders aufgebaut
Es ist vorstellbar, dass ein Skisportler auf dem Slalom-Parcours mehr Kalorien verbrennt, als ein gemittelter Skifahrer auf einer roten Piste, mit einer ähnlichen Länge. Im Kampf gegen die Kalorien, spielen auch bei gemittelten Skifahrern die individuelle Fitness, das Gewicht oder der Fahrstil eine Rolle. Die Faktoren liegen dabei auf:

· Fahrstil
· Gewicht
· Tagestemperatur
· Pistenniveau
· Skimaterial

●...

weiterlesen

Schlagworte: Fitnessstudio, Wintersport, Sportler, Skifahren, Snowboarden, Rodel