Blog | skipass24

Blog

Hier finden Sie interessante Infos, sowie wichtige Tipps rund um das Thema Reisen. Außerdem haben wir aktuelle Reiseberichte, News und vieles mehr für Sie.

Montag, 01. Februar 2016

©Foto: Mitch Gunn / Ötztal Tourismus / www.oetztal.com

Das erste Worldcuprennen war ein Herrenslalom und fand am 05. Januar 1976 statt, nur einen Tag danach folgte der erste Riesenslalom. Mittlerweile kommen jedes Jahr internationale Topsportler zusammen, um sich in sechs Disziplinen zu messen: Abfahrtsrennen, Super-G, Slalom, Riesenslalom, Super-Kombination und Parallel-Slalom. Zu Beginn der Saison waren insgesamt 44 Wettbewerbe für die Herren und 41 Wettbewerbe für die Damen angesetzt:

Herren: 11 Abfahrten, 7 Super-G, 10 Riesenslalom, 11 Slalom, 3 Super-Kombinationen und 2 Parallel-Slalom

Damen: 9 Abfahrten, 8 Super-G, 9 Riesenslalom, 10 Slalom, 4 Super-Kombinationen, 1 Parallel-Slalom

Der Startschuss fiel bereits am 24.10.2015 traditionell in der Sölden-Ötztal Arena, danach ging es weiter nach Levi (Finnland) und über den Atlantik nach Kanada und die USA. Im Dezember kehrte der Worldcup nach Europa zurück, von den...

weiterlesen

Schlagworte: Alpin, Ski, Worldcup

Sonntag, 24. Januar 2016

Foto/Copyright: www.synchro-skiworldcup.com

Schon die Erstauflage des Synchro Ski Worldcup fand in St. Anton statt und nun findet das Ereignis seinen Weg zurück zum Arlberg!

Am 30. Januar gehen die Teams auf der Slalompiste der Skimeisterschaft von 2001 an den Start. Der Synchro Ski ist ein Wettbewerb,
der Anfang der 1990er-Jahre, aus den Tiefschneebewerben hervorgegangen ist. Es gehen zwei Teams parallel an den Start und starten leicht zeitversetzt.
Die Herausforderung dieser Disziplin besteht darin, den Torlauf möglichst synchron zu absolvieren. Als Initiatoren gelten der Schweizer Christian Metz
und der Österreicher Peter Larcher.

Also nicht verpassen: Für Fans wird beste Unterhaltung garantiert!

Termine:
• 18:00 Uhr Start der Qualifikation
• 20:00 Uhr Finale der besten 8 Teams
• 21:30 Uhr Siegerehrung
• große After-Race Party!

Eintritt frei!

Mehr...

weiterlesen

Schlagworte: Synchro Ski Worldcup, St. Anton am Arlberg-St. Christoph-Stuben, Ski Arlberg

Sonntag, 24. Januar 2016

Hallo zusammen!

Für alle Winterfans unter euch, die auf den Brettern etwas mehr Action erleben wollen, haben wir wieder genau das Richtige:

Diesen Winter findet an fünf Terminen die Freestyle Show Night in Saalbach statt!

Professionelle Freeskier und Snowboarder präsentieren an diesen Abenden ihr Können.
Euch erwartet eine atemberaubende und actiongeladene Show, mit ausgeklügelten Tricks und raffinierten Stunts.
Für das richtige Feeling sorgt ein Team aus Feuerakrobaten, die dem Event damit noch die Krone aufsetzen!

Wann? - Ab 20:30 Uhr an folgenden Terminen:

28.01.2016
11.02.2016
18.02.2016
25.02.2016
03.03.2016

Wo? - Auf der Turmwiese (zw. Kohlmaisbahn und Turm 6er) in Saalbach.

EINTRITT FREI


Schlagworte: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Freestyle Show Night

Montag, 18. Januar 2016

Foto: Rudi Wyhlidal / Copyrights: Ötztal Tourismus

Hallo zusammen,
die Skisaison ist mittlerweile voll im Gange, ihr wollt wissen was los ist? Wir erzählen es euch!
Eines der größten und bekanntesten Festivals der Wintersaison in Österreich hat am 30. Dezember mit ihrer legendären Pre-Silvesterparty, mit DJ Felix Jaehn, das Electric Mountain Festival eingeläutet.

In seiner fünften Auflage holen die Veranstalter jedes Jahr erstklassige DJs nach Sölden. Bereits in den Vorjahren begeisterten Topacts wie Klangkarussell, Fedde le Grand, The Avener, Martin Solveig oder David Guetta bis zu 13.000 Fans bei dem mehrtägigen Finale im April. Auch dieses Jahr sorgen namhafte Headliner wieder für erstklassigen, elektronischen Partysound und Weltklasse-Beats an der Funzone Giggijoch in 2300 Metern Höhe!

Acts&Termine

Bis zum grande Finale sorgen diverse Electric Mountain Parties für das richtige warm up:

Freitag, 22.01.2016, mit den DJs Faul...

weiterlesen

Schlagworte: Sölden, Electric Mountain Festival

Montag, 11. Januar 2016

Beim letzten Mal haben wir euch unseren Favoriten im Allroundski vorgestellt. Dieses Mal hat sich unser Team ein paar Modelle aus der Race-Carver Familie vorgenommen, an denen vor allem unsere erfahrenen Sportfahrer ihrer Freude hatten. Race-Carver sind für hohe Geschwindigkeiten auf der Piste ausgelegt, sie haben eine schmalere Taillierung und einen sehr guten Kantengriff.

Dynastar Course Pro R21

Der Course Pro R21 ist ein 100% Pistenski mit Riesenslalomeigenschaften. In der WC Cascade-Technologie von Dynastar kommen geschichtet Glasfaser und Metall zum Einsatz; dadurch verringert sich die Trägheit und das Gewicht der Schaufel, wodurch sich der Ski sehr gut kontrollieren lässt und sehr präzise Kurvenführung möglich ist. Die Sandwichkonstruktion mit klassischem Holzkern in Kombination mit Glasfasern und geraden Seitenwangen sorgt für optimale Präzision und Leistung, die für Race-Carver nötig sind. Ein gemäßigter Tip Rocker erleichtert das Drehen und bietet Toleranz...

weiterlesen

Schlagworte:

Dienstag, 05. Januar 2016

Im Dezember startete die neue Skisaison 2015/16. Willkommen in der Zeit, in der sich Profis, Vielfahrer und Neueinsteiger erneut auf den Pisten tummeln. Jedes Jahr bringt jede Menge Neuerungen, zahlreiche Hersteller präsentierten neue Ausrüstung, da kann die Wahl schon einmal schwer fallen, besonders für Anfänger des Skisports. Unser Team von Skipass24 testete für euch aktuelle Allroundmodelle in dem Preissegment bis 600€ mit Bindung und präsentieren euch den Testgewinner!

Allroundskier sind relativ einfach zu beherrschende Modelle für die Piste, geeignet für Einsteiger, Genussfahrer, aber auch Fortgeschrittene.

Salomon X-Pro SW

Der Salomon X-Pro positioniert sich stabil zwischen Race-Carvern für Sportfahrer und einfachen Lernskiern für Einsteiger. Die durchgehenden Sandwich-Seitenwangen und Carve Rocker des Modells sorgen für sehr gute Kontakteigenschaften selbst bei hartem Schnee und für ein zuverlässiges Stabilitätsgefühl bei leichten Geländeanpassungen...

weiterlesen

Schlagworte: Skitest

Dienstag, 08. Dezember 2015

Nächste Woche noch nichts geplant? Dann haben wir für alle Kultur- und Festivalfans einen besonderen Tipp: Kommendes Wochenende findet Fantastic Gondolas statt. Bei diesem einzigartigen Kunst-Event in dem Skigebiet Lech-Zürs wird zwischen dem 11.12. und dem 13.12. Programm sein. Dieses Jahr unterliegt Fantastic Gondolas dem Thema „The LOVE Edition“. Zu diesem Anlass erarbeiten und präsentieren zahlreiche Künstler in diesem Kontext ihre Werke. In einer Höhe zwischen 1447 und 2350 Metern wird die spektakuläre Bergkulisse zu einer gigantischen, visuellen Leinwand für Großprojektionen, Live Visuals und multimediale Installationen.

Komplettiert wird das Hauptevent am 12.12. durch Side Events wie Pre- und Aftershowacts wie Warm-up- und Aftershowpartys in den Clubs von Zürs. Die Gondeln der Rüfikopf-Seilbahn wandeln sich über dieses Wochenende zu schwebenden Tanzflächen. Mit dabei sind unter vielen anderen DJ Hell, der britische Depeche-Mode-Entdecker Daniel Miller und der Wiener...

weiterlesen

Schlagworte:

Montag, 09. November 2015

Hallo zusammen! Nachdem wir euch vor kurzem die beliebtesten Aprés-Ski-Hütten Osterreichs präsentiert haben, folgen nun nach unserem Voting eure
Top 3 Locations in der Schweiz.

1. Schmuggleralm, Samnaun.

Eure Nummer Eins in der Schweiz liegt direkt an der Zeblas-Abfahrt in Samnaun, die Schmuggleralm! Wer nach erfolgreicher Abfahrt noch einmal richtig in die Verlängerung gehen möchte, der ist hier genau richtig. Ab 15.00 Uhr knüpft der Aprés-Ski direkt an den Sportspass an! Die DJs der Schmuggleralm sorgen mit ihren aktuellen Hits für erstklassige Partystimmung und abwechslungsreiche Showeinlagen. Ob auf der Tanzfläche oder an der „Why-Not“-Bar, hier wird die Nacht zum Tag gemacht.
Für alle Gaumenfreunde unter euch: Bei den Schmugglern wird gespeist „wie zu Großmutters Zeiten“ und nicht nur das, das Trendlokal bietet auch eine hervorragende internationale Küche an. Wer jetzt noch eine Shoppingtour dranhängen möchte, der kann im hauseigenen Hangl`s Duty-Free...

weiterlesen

Schlagworte:

Freitag, 23. Oktober 2015

Hallo liebe Aprés-Ski-Fans,
nach derzeitigem Stand unseres Votings für die besten Aprés-Ski-Hütten, haben wir folgendes Ergebnis für den Bereich Österreich:

1. Mooserwirt, St. Anton am Arlberg

Der Mooserwirt bezeichnet sich scherzhaft selbst als „die wahrscheinlich schlechteste Skihütte am Arlberg“. An diesem Slogan scheint die Belegschaft jede Saison kräftig zu arbeiten, so ist der Mooserwirt die Kultlocation, an der für jeden Aprés-Ski-Fan in St. Anton kein Weg vorbei führt. Für alle unter euch, die dieses Jahr wieder ein ausgelassenes Partyfeeling erleben möchten, ist der alljährliche Hüttenzauber die Gelegenheit um ausgelassen zu tanzen, feiern und flirten. An allen anderen Tagen sorgt der hauseigene DJ Gerhard seit nunmehr 20 Jahren mit aktuellen Aprés-Ski-Hits für Vollgas-Stimmung. Bereits mehrfach wurde der Mooserwirt zur besten Skihütte Österreichs gekürt.
Ab dem 04. Dezember geht’s los und der Mooserwirt öffnet für euch erneut seine Pforten....

weiterlesen

Schlagworte: