Blog | skipass24

Blog

Hier finden Sie interessante Infos, sowie wichtige Tipps rund um das Thema Reisen. Außerdem haben wir aktuelle Reiseberichte, News und vieles mehr für Sie.

Mittwoch, 02. Mai 2018

Mit dem Top of the Mountain Closing Concert in Ischgl beendete Helene Fischer am 30. April 2018 auf 2.320 Metern Seehöhe bei strahlendem Sonnenschein eine schneereiche Skisaison. Neuer Ischgl-Konzert-Rekord: 26.000 Wintersportler erlebten den Superstar mit Band vor spektakulärer Bergkulisse im Skigebiet.

Ein komplett ausgebuchtes Tal, herrlicher Sonnenschein, optimale Pistenbedingungen und eine bestens gelaunte Helene Fischer – beim Ischgl-Saisonfinale am 30. April blieben bei den 26.000 anwesenden Fans und Wintersportlern mit Konzertbeginn um 13 Uhr keine Wünsche offen. Bereits um 7 Uhr sicherten sich die ersten Fans auf dem Konzertgelände ihre Plätze in der ersten Reihe. Auf 2.320 Metern Höhe sorgte die aktuell erfolgreichste Sängerin Europas beim Top of the Mountain Closing Concert auf der legendären Idalp-Bühne mit Stimmgewalt und einem sensationellen, zweistündigen Open-Air Auftritt für ausgelassene Stimmung bei ihrem textsicheren Publikum. Helene Fischer und ihre...

weiterlesen

Schlagworte:

Mittwoch, 18. April 2018

Es dürfte bunt und feurig werden, wenn beim letzten Top of the Mountain Concert der Saison Helene Fischer die Idalp in ihren Bann zieht. Die Schlagersängerin ist schließlich bekannt für ihre fulminanten Shows.

„Atemlos durch die Nacht“, „Herzbeben“, „Ich will immer wieder dieses Fieber spür’n“ - Fans von Helene Fischer können von diesen Ohrwürmern nicht genug bekommen. Am 30. April 2018 werden sie zwischen den Bergen der Silvretta-Arena widerhallen. Denn dann präsentiert die Schlagersängerin eine atemberaubende Show mitten im Skigebiet auf der 2.300 Meter hoch gelegenen Idalp.

Das Konzert beginnt um 13 Uhr. Der Eintritt ist in einem Zwei-Tages-Skipass inkludiert. Dank der schneesicheren Höhenlage von bis zu 2.900 Metern ist Skifahren in Ischgl und der Silvretta Arena voraussichtlich noch bis Anfang Mai möglich.

Tickets >> https://www.ischgl.com/de/events/top-...

weiterlesen

Schlagworte:

Donnerstag, 12. April 2018

Es ist eine heikle Frage, ob man Trinkgeld geben soll oder nicht, denn das ist je nach Reiseland unterschiedlich. Während in einigen Ländern ein gewisser Prozentsatz erwartet wird, ist der Service in anderen Ländern inbegriffen. In Deutschland wird etwa zehn Prozent des Rechnungspreises als Trinkgeld gegeben, aber wie sieht es in unseren Nachbarländern oder mit dem Rest der Welt aus?

In Italien, egal ob im Taxi oder im Restaurant, werden fünf bis zehn Prozent Trinkgeld gegeben. Aber auch in vielen anderen europäischen Ländern wird der Prozentsatz gezahlt: In Albanien, Belgien, Bulgarien, Lettland, Litauen, Malta, Monaco, Portugal, Rumänien und der Slowakei. Für Gepäck- und Zimmerservice im Hotel sind ein paar Euro an der Tagesordnung.

"Tip" ist Englisch und heißt "Trinkgeld". Im Vereinigten Königreich werden rund zehn bis 12,5 Prozent Trinkgeld draufgeschlagen. Wenn Sie aber mit dem Service nicht zufrieden waren, können Sie darum bitten, dass der...

weiterlesen

Schlagworte:

Mittwoch, 28. März 2018

Wann waren Sie das letzte mal im Urlaub? Das wissen Sie nicht mehr? Dann heißt es: Sie müssen mal wieder raus! Wir könnten Ihnen duzende gute Gründe für die nächste Reise aufzählen. "Reisen ist gesund" ist vermutlich das stärkste Argument. Studien belegen unter anderem, dass sich Urlaub positiv auf Beziehungen auswirkt und Stress reduziert. Aber das wir immer gestresster von der Arbeit sind, ist kein Wunder, denn die Arbeit verschlingt immer mehr von unserer Freizeit. Fünf Stunden verbringen deutsche Arbeitnehmer zusätzlich zu ihrer regulären Arbeitszeit mit beruflichen Aktivitäten, zum Beispiel checken sie dienstliche Mails. Lassen Sie den Laptop und das Diensthandy beim nächsten Urlaub am besten zuhause und schalten Sie buchstäblich ab. Aber wie merkt man, dass man wirklich dringend Urlaub braucht? Wir verraten Ihnen die Symptome.

1. Alles dreht sich um die Arbeit
Sie sind zuhause oder unterwegs mit der Familie - aber geistig sind Sie ganz woanders. Sie...

weiterlesen

Schlagworte: Urlaub, Urlaubsreif, Symptome, Auszeit

Mittwoch, 21. März 2018

Ein guter Reiseschutz sichert Sie vor vielen Gefahren ab. Diebstahl, Krankheit, verspätete Gepäcklieferung, Reiserücktritt und Reiseabruch - als Reisender sind Sie vielen Risiken ausgesetzt. Aber was tun Sie im Schadensfall? Sie sollten eine richtige Reiseversicherung an Ihrer Seite haben. Sie bietet Ihnen schnelle und unkomplizierte Hilfe sowie finanziellen Schutz. Teilweise übernimmt eine Reiseversicherung sämtliche Kosten und bewahrt Sie vor finanziellen Verlusten. Wer im Ausland krank wird, steht oft unkalkulierbaren Kosten gegenüber: Ein Krankenrücktransport ohne Reiseschutz von Italien nach Deutschland kostet Beispielweise 20.000 Euro.

1. Geldbeutel verschwunden
Was soll man tun, wenn einem im Urlaub der Geldbeutel geklaut wird oder ihn verloren hat? Wenn Sie Opfer eines Trickdiebstahls geworden sind, können Sie meist nicht auf eine vollständige Entschädigung durch Ihre Hausratversicherung bauen. Ist in 24 Stunden kein Kontakt zur Hausbank möglich, um Ihre Kredit...

weiterlesen

Schlagworte:

Mittwoch, 21. Februar 2018

Für Skifahrer und Snowboarder gibt es jede Menge Apps mit Tipps und Infos rund um den Wintersport. Egal ob Infos zum Skigebiet, Schneehöhen, Lawinengefahr oder Tipps zum Fitness. Sie erleichtern einem oft die Planung des Skiurlaubs und machen echt Spaß. Wir haben für Sie die nützlichsten und coolste Apps herausgesucht.

1. Skigebiet

1.1 "Skiinfo Ski & Schneehöhen" ist eine App, die sie mit jeder menge Infos zu Ihrem Lieblings-Skigebiet versorgt. Sie können aus mehr als 2.000 Gebieten auswählen und speichern und Sie erhalten Infos über das Skigebiet, Skipass, Schneehöhe, Neuschnee, Wetter, geöffnete Lifte und Pisten. Sie sind dann auch Teil der Community und können selber Fotos und Schneeberichte einstellen. Wenn Sie spontan Skifahren wollen, können Sie in der App Ihre maximale Kilometer Entfernung eingeben und sie sagt Ihnen, welche Skigebiete geöffnet haben und wie der Schnee dort ist.

Plus und Minus:
+ intuitiv zu steuern und sehr...

weiterlesen

Schlagworte: Apps, Skiurlaub, Hilfreich, Tipps

Mittwoch, 14. Februar 2018

Der Februar ist kein beliebter Reisemonat, denn er ist kurz und kalt. In leuchtenden Erinnerungen schwelgen die meisten noch an die Weihnachtszeit, flüchten für den ersten urlaub des Jahres an warme Ziele oder sehnen den Frühling und Sommer herbei. Das Reisen im Februar ist spannend, denn im Winter treffen Sie kaum andere Touristen an sonst überfüllten Reisezielen, können in Ruhe andere Museen besuchen, die winterliche Landschaft erkunden oder spannende Events erleben. In diesem Beitrag erfahren Sie Tipps für Reiseziele, an denen Sie einen ganz besonderen Winterurlaub haben werden.

1. Prag, Tschechien
Erleben Sie die kopfsteingepflasterte Straße der historischen Altstadt und die Karlsbrücke ohne Hunderte andere Touristen. Die tschechische Hauptstadt Prag scheint sich wie in einer Kältestarre zu befinden, aber zum Glück gibt es gemütliche und pittoreske Cafés zum Aufwärmen.

2. Reykjavík, Island
Den Winter können sie, trotz der länger werdenden Tage, in...

weiterlesen

Schlagworte: Urlaub, Februar, winter, Ausland

Donnerstag, 01. Februar 2018

Wandern ist nicht jedermanns Sache, vor allem nicht, wenn man als Kind von seinen Eltern immer mit in den Wanderurlaub geschleift wurde. Als Erwachsener kann man sich mit dem Wandern irgendwann anfreunden und es ist eine schöne Abwechslung vom Alltag.

Im Frühjahr spürt man die ersten warmen Sonnenstrahlen, im Sommer kann man sich im See abkühlen und im Herbst stapft man durch bunte Laubhaufen. Aber nichts geht über eine Wanderung im Winter. Die reine Luft eines klirrenden Wintertags, die Farbpalette eines Sonnenuntergangs an kurzen Tagen und die einzigartigen Kunstwerke aus Eiskristallen auf Blättern und Pfützen – es gibt nichts Schöneres. Zwar gibt es einige Dinge, die gegen eine Wanderung im Winter sprechen z.B. Kälte, Nässe, Matsch, Dunkelheit, aber mit der richtigen Kleidung und mit einer Thermoskanne Tee oder Kaffee können Sie diese Widrigkeiten überstehen.

Welche Vorzüge gibt es noch bei Winterwanderungen? Sie haben die Wanderwege ganz für sich allein, Sie...

weiterlesen

Schlagworte: Wandern, winter, Kälte, Schnee, Sonne

Mittwoch, 24. Januar 2018

Beim Wort "Urlaub" denkt man direkt an Sonne, Strand, Meer und 30 Grad. Aber was ist mit den Orten, an denen -30 Grad herrschen? Diese Orte bieten nicht nur kälte, sondern sie bringen auch wunderschöne Eindrücke mit sich. Wenn Sie heißes Wasser bei -30 Grad in die Luft werfen, verwandelt es sich augenblicklich in Schnee und Eis. Es gibt viele kalte Orte auf der Welt, die aufgrund natürlicher oder gesetzlicher Einschränkungen nicht zugänglich sind, aber die die Erlaubt sind, sollten Sie unbedingt auf Ihre Reiseliste setzen. Welche Orte das sind, erfahren Sie hier in unserem Beitrag.

1. Spitzbergen, Norwegen
Auf dieser Liste ist die Stadt Longyearbyen auf Spitzbergen die nördlichste Gegend. Auf der norwegischen Insel sollen mehr Eisbären als Menschen leben. Im Winter fühlen sich die Tiere an einem Ort wohler, wo die Temperaturen deutlich unter -12 Grad fallen. In der Hauptstadt Longyearbyen leben allein von 2.600 Menschen, 2.100. Die Bewohner sind super...

weiterlesen

Schlagworte: winter, Eiskalt, Orte, Minus-Temperaturen