Blog | skipass24

Blog

Hier finden Sie interessante Infos, sowie wichtige Tipps rund um das Thema Reisen. Außerdem haben wir aktuelle Reiseberichte, News und vieles mehr für Sie.

Donnerstag, 14. Februar 2019

Wo es im Sommer auf der Baleareninsel nur so von Partybegeisterten Sangria-Touristen und in der Sonne liegenden Sardinen tummelt, ist Mallorca im Winter eher ruhiger besucht. Ein Grund mehr, um die Insel auch mal in der kälteren Jahreszeit zu erkunden. Wir verraten Ihnen, welchen Charme Mallorca im Winter hat.

Die Schlagwörter „ruhige Märkte, leere Promenaden und verlassene Strände“ verbindet man auf Anhieb nicht mit Mallorca. Und doch bietet die Baleareninsel im Winter unzählige Möglichkeiten, um mal einen Gang runterzuschalten und richtiges Urlaubsfeeling zu bekommen.

In den Wintermonaten laden die Temperaturen, im Durchschnitt ca. 15 Grad, zwar nicht jeden zu T-Shirt und kurzer Hose ein, wenn Du aber Glück hast, erreichen Dich auch die warmen Tage mit bis zu 20 Grad. Wer also gerne einen Kaffee im Freien ohne Daunenjacke trinken und in den Restaurants lieber Spanisch oder Katalanisch hören möchte, ist von November bis März auf Mallorca genau richtig.

...

weiterlesen

Schlagworte: Mallorca, winter, Insel, Charme

Donnerstag, 24. Januar 2019

Österreich ist nicht nur bekannt für die guten Skipistenverhältnisse, der verlässlichen Schneebedingung und den großen Skigebieten, sondern auch für Après-Ski-Partys. Skifahrer und Snowboarder gehen nach der letzten Abfahrt nicht nach Hause, sondern ziehen in den nächsten Club oder die nächste Bar, um die Party des Abends mitzuerleben. Die Wahl der Party fällt allerdings schwer, denn alle locken mit besonderen Angeboten und coolen Locations. Deswegen zeigen wir Ihnen die 15 besten Après-Ski-Bars in Österreich.

① Hofstadl in Flachau
Mitten im Zentrum von Flachau liegt der Après-Ski-Tempel Hofstadl, direkt an der Talstation der 6er Sesselbahn Star Jet, und zählt mittlerweile zu den bekanntesten und beliebtesten Bars in Österreich.

② Heidi & Peter in Kirchberg
Das Wort „All Inclusive“ macht alle Skifahrer und Snowboarder glücklich. Hier bezahlen die Besucher einen Festpreis an Eintritt und können so viel trinken wie und was sie möchten.

③...

weiterlesen

Schlagworte: Apres-Ski, Almhütten, Bars, Clubs, Österreich, Partyspaß

Donnerstag, 17. Januar 2019

Die aktuelle (Schnee-)Lage in Österreich, welche seit 2 Wochen für ordentlichen Trubel sorgt, bleibt weiterhin angespannt. Der Schneefall in Bayern und in Teilen Österreichs hält zurzeit an, doch es besteht weiterhin noch eine hohe Lawinengefahr. Verbreitet herrscht Lawinenwarnstufe 4, unterhalb der Waldgrenze Stufe 3. Zahlreiche Skigebiete wurden geschlossen und der schmelzende Schnee in den Tälern sorgt in einigen Ortschaften bereits für Überschwemmungen. Auch auf den Straßen in Österreich entspannt sich die Lage nur langsam: In Vorarlberg sind seit Dienstag alle Orte wieder erreichbar, die Zugstrecke zwischen Bludenz und Landeck bleibt aber weiterhin gesperrt, ebenso wie einige Tiroler Straßen. In ganz Österreich waren am Montag mehr als 180 Straßen gesperrt. Einheimische und Urlauber die zum Teil seit Freitag in den Gemeinden von Vorarlberg, Salzburg und Tirol festsaßen, sind seit gestern Mittag nicht mehr von der Außenwelt abgeschnitten. So viel Schnee wie dieses Jahr, gab es...

weiterlesen

Schlagworte: Österreich, Schneemenge, Lage, Gefahren, Lawinen, Straßensperrungen

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Nicht jeder hat einen freundlichen Nachbarn, der sich während des Urlaubs um die heimischen Zimmerpflanzen kümmern kann. Doch zwei Wochen oder länger in warmen Räumen überlebt auch die schönste Blütenpracht nicht. Mit diesen Tricks finden Sie nach der Rückkehr keine hängenden Blätter vor.

Grundsätzlich haben Pflanzen unterschiedliche Ansprüche. Deshalb empfiehlt es sich Pflanzen bei längerer Abwesenheit in den Schatten zu stellen, am besten an die Nordseite des Hauses. Es sollte aber trotzdem genug Licht in den Raum kommen, denn das brauchen Pflanzen.

Um den Wasserverbrauch von üppig blühenden Pflanzen zu reduzieren, sollten sie vor dem Urlaub zurückgeschnitten werden, denn ein wenig gestutzt kommen sie auch mit weniger Flüssigkeit aus.

Bewässerungsanlage selbst bauen
① Wasser durch die Schnur
Stellen Sie einen mit Wasser gefüllten Eimer etwas erhöht neben den Pflanzentopf. Dann legen Sie das eine Ende der Schnur ins Wasser und das andere Ende...

weiterlesen

Schlagworte: Urlaub, Pflanzen, gießen, kein Nachbar, Tricks

Donnerstag, 22. November 2018

Um den Gästen Ruhe zu garantieren, empfangen manche Hotels nur noch Erwachsene. Eine Wohltat für viele Urlauber. Aber ist das nicht einfach Diskriminierung?

In einigen Hotels gehört Babygeschrei beim Frühstück oder tobende Kinder am Pool der Vergangenheit an und haben eine Altersgrenze für ihre Gäste festgelegt. Auch Reiseveranstalter haben ihre Programme dementsprechend erweitert. „Adults only“, „erwachsenenfreundlich“ oder der Hinweis „buchbar ab 16 Jahren“ heißen diese Angebote dann. Das Versprechen: weniger lärmende Kinder, dafür im Urlaub mehr Entspannung für die erwachsenen Gäste.

Was so manch erholungsbedürftigen Urlauber erfreut, hält man bei der Antidiskrimierungsstelle des Bundes für problematisch. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, welches vor Diskriminierung aus Altersgründen schützen soll, könnte mit einer Altersgrenze von 16 Jahren verstoßen werden. Gerechter wäre es, Kinder wenn sie tatsächlich störten des Hotels zu verweisen, statt sie und ihre...

weiterlesen

Schlagworte: hotel, Erwachsene, Kinderfrei, Gäste, Diskriminierung, Ja oder Nein

Mittwoch, 14. November 2018

Kurz vor den Ferien stellen sich Hundebesitzer die Frage: Urlaub mit oder ohne Hund? Diese Entscheidung sollten Sie gut abwägen, denn eine Reise ist immer eine Belastung für Mensch und Tier, auch wenn Sie versuchen, sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Flugreisen mit Hund sind nicht empfehlenswert, denn das ist eine sehr große Belastung für das Tier, außer Sie ziehen langfristig in ein anderes Land.

① Prophylaxe und Vorbereitung
Eine gute Prophylaxe und eventuelle Impfungen brauchen Zeit. Für die Impfung gegen Leishmaniose, die Haut, Knochenmark und Lymphknoten befällt, sind drei Injektionen im Abstand von drei Wochen notwendig.

In manchen Ländern werden für die Einreise auch andere Impfungen, zum Beispiel gegen Tollwut, verlangt. Überprüfen Sie unbedingt die Einreisebestimmungen von Durchfahrtsländern.

Sie sollten also rechtzeitig zum Tierarzt gehen und ein individuelles Impf- oder Prophylaxeprogramm zusammenstellen.
Tipp: Geben Sie Ihrem...

weiterlesen

Schlagworte: Urlaub, Hund, Haustier, Reise, Vorbereitung, packliste

Freitag, 02. November 2018

Für manche ist eine frühzeitige Urlaubsplanung ein Muss, für andere ist das nicht besonders abenteuerlich und spontan genug. Aber: Wer früh genug und clever plant, kann dank der Brückentage 2019 ausgiebig entspannen. Wir zeigen Ihnen wie.

Mit 28 Urlaubstagen satte 67 freie Tage machen – für dieses Kunststück müssen Sie kein Zauberer sein oder mit Ihrem Vorgesetzten utopische Verhandlungen auskämpfen.
Es reicht, wenn Sie jetzt schon schauen wie die Brückentage im nächsten Jahr liegen, damit Sie Ihre Urlaubstage so legen können, dass Sie möglichst viel freie Zeit am Stück genießen können.

Übersicht aller Brückentage 2019:

● Januar
Beantragen Sie Ihren Urlaub vom
31.12.2018 bis 04.01.2019

01.01.2019 = Neujahr
06.01.2019 = Heilige drei Könige (Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt)

Das Jahr 2019 startet direkt mit einer Möglichkeit mit vier Urlaubstagen satte neun freie Tage zu haben. Einfach vom 31. Dezember 2018 bis 04....

weiterlesen

Schlagworte: Brückentage, Urlaubstage, 2019, clever

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Im Urlaub krank werden ist unangenehm, gerade wenn es einen mit Durchfall und Erbrechen erwischt hat - die Haupterkrankungen im Urlaub. Noch unangenehmer wird es aber, wenn Sie die richtigen Medikamente nicht dabei haben, denn im Fall eines Falls werden sie schrecklich vermisst. Der Weg zur Apotheke kann dann ziemlich unangenehm werden, nicht jede Apotheke liegt direkt um die Ecke. Da werden Sie dankbar sein, die Medikamente schnell zur Hand zu haben, indem Sie sie aus Ihrem Koffer holen.

Dr. Christian Schönfeld, Reisemediziner am Tropeninstitut der Charité Berlin verrät, welche Medikamente unbedingt eingepackt werden sollte und wie viel. Das hängt nämlich auch von Ihrem Reiseziel und der Reisedauer ab. Eine Wandertour im Gebirge erfordert andere Medikamente als ein Badeurlaub in Griechenland oder Spanien.

Checkliste: Das gehört in die Reiseapotheke
● Mittel gegen Durchfall
1. Elektrolytlösung: gleicht Elektrolytverlust (Nährsalze) aus und kuriert akute...

weiterlesen

Schlagworte: Reiseapotheke, Medikamente, Reisen, wichtig

Donnerstag, 20. September 2018

Eins ist klar: Die Deutschen verreisen gerne und sie wollen es so bequem wie möglich haben. Mehr als 69 Millionen Reisen wurden laut Deutschem Reiseverband (DRV) im Jahr 2017 gebucht, davon sind 40 Prozent Pauschalreisen. Doch längst nicht jeder tritt die gebuchte Reise auch an.

Die Liste der Gründe, warum die Reise nicht stattfinden kann, ist lang: Krankheit, Terminprobleme, Todesfall in der Familie, Trennung, Terrorgefahr, usw. Für die Verbraucher oft ein teures Vergnügen, denn Schätzungen zufolge, werden Jahr für Jahr bis zu 12 Prozent der Reisen storniert.

1) Umstrittene Stornogebühren
Wer einmal eine Pauschalreise gebucht hat, kann diese nur sehr selten kostenlos stornieren, nur bei höherer Gewalt. In solchen Fällen muss beispielsweise eine Naturkatastrophe die Reise erheblich beeinträchtigen. Terror und Krieg zählen auch dazu. Allerdings: Zum Zeitpunkt der Buchung dürfe nichts davon absehbar gewesen sein, heißt es beim Verbraucherportal Finanztip. Und: „...

weiterlesen

Schlagworte: Stornierung, Pauschalreise, Reiserücktritt